Neues Team

Gerne stellen wir Ihnen unser neues Team vor. Gut, nicht mehr ganz so neu, weil wir uns selbstverständlich mehr um Ihre Aufträge kümmern, als um unsere Selbstdarstellung.

Also werden Sie einige von uns vermutlich längst kennen. Aber hier präsentieren wir uns Ihnen in voller Größe:

Hintere Reihe von links: Pierre Perron, Philipp Manzke, Christina Müller, Alexander Müller, Renate Müller, Peter Müller, David Fießinger, Valentin Kernbach, Patrick Loder, Silke Amann, Konrad Stützle.
Vordere Reihe von links: Melanie Eichin, Amely Breyer, Tesfaldet, Lothar Briemle, Maximilian Noll, Lukas Blaser, Kerstin Schädler, Lydia Seile.

Unsere Meister

Lukas Blaser ist von der Firma Hertkorn zu uns gekommen und hat die Werkstattleitung übernommen. Maximilian Noll ist verantwortlich für Planung und Projektvorbereitung. Peter Müller und David Fießinger sind unsere beiden Geschäftsführer. Valentin Kernbach kümmert sich um die Montage vor Ort.

Unsere Gesellinnen und Gesellen

Lothar Briemle, Patrick Loder, Alexander Müller, Pierre Perron, Silke Amann, Konrad Stützle und unser Produktionshelfer Tesfaldet treffen Sie in unserer Werkstatt oder auch bei Ihnen vor Ort an.

Unsere Auszubildenden

Kerstin Schädler, Amely Breyer, Philipp Manzke und Lydia Seile haben Lust auf unser wunderbares Holzhandwerk.

Und alles, was nicht Werkstatt heißt, …

… machen Melanie Eichin, die sich um die Sauberkeit kümmert, Christina Müller, die für einen Tag in der Woche ihre Mutter Renate Müller unterstützt, die für das Büro zuständig ist (von links nach rechts).

18. September 2023
Aktuelles

Treffer!

Die Armbrust fürs Adlerschießen auf dem Rutenfest in Ravensburg erhalten Sie ab sofort bei uns. Wenn Sie bereits eine haben, die frisch aufgeputzt werden muss, machen wir das auch für Sie.

29. Mai 2024

Klare Linie

Von der Planung bis zur Abnahme haben wir das bestehende Einfamilienhaus eines Kunden ausgestaltet. Immer in engem Austausch konnten wir jeden Wunsch dabei aufnehmen.

12. März 2024

Entree

Wie gut, dass der Wunsch nach einer Treppe im Wohnzimmer nicht umsetzbar war. Das bot die Chance für einen eigenen Raum mit spektakulären Blickwinkeln.

6. Februar 2024